Mein Ei vom Bauernhof Nr. 1-CH-542

Das ist ein weisses Hühnerei. Gekauft im Zähringer-Migros in Bern am 9. Januar 2010. Gelegt worden ist es an Heiligabend, also am 24. Dezember 2009.

Dank dem aufgedruckten Eiercode (Nr. 1-CH-542) und www.migros.ch/eier, dem neuen Eier-Tracking-Service der Migros, weiss ich aber nicht nur wann das Hühnererzeugnis gelegt worden ist, sondern auch wo: Auf dem Hof der Familie Schmid in Ueken AG. Der Bauernhof wurde 1976 von Robert Schmids Vater gebaut und heute leben auf der Farm 13’200 Hühner. Und so sieht Familie Schmid aus:

Dank all diesen Informationen schmeckt das Ei gleich dreimal besser – mindestens. Aber es könnte noch besser schmecken:

Ich wünsche mir von der Migros, dass der Service ausgedehnt wird auf die Hühner. Jawoll, ich fordere mehr Transparenz: Ich will ganz genau wissen, welches der 13’200 Hennen mein Ei gelegt hat – mit Name und Bild!

Bildquelle (Fam. Schmid): migros.ch/eier

4 Responses to “Mein Ei vom Bauernhof Nr. 1-CH-542”

  1. Markus sagt:

    Toller Service, doch jetzt bin ich doch etwas enttäuscht. Da kauft man ein Ei in der Migros Seebach und woher kommen die Eier? Büren an der Aare, dies liegt ganze 120 Km weit von Zürich entfernt. Werde das nächste mal schauen ob es keine Regionalen Eier gibt.

    Da kommt mir doch gleich eine gute Idee für eine EiPhone App.

  2. kobi sagt:

    Ganz gut: ein EiPhone-App… Strichcode der Eierpackung fotografieren und schon erfährt man alles über das Ei. Oder weshalb denn eigentlich nicht für alle Produkte? Ein Code auf jeder Pepperoni, auf jeder Olive. Von welchem Olivenbaum kommt meine Olive? Wann wurde die Hacienda gebaut?

  3. […] Mit einer iPhone-App scannt der Kunde im Laden Produkte und erhält Informationen dazu (z.B.von welchem Bauernhof ein Ei kommt). – Migipedia verschmilzt mit LeShop.ch. Produkte können mit einem Klick nach Hause bestellt […]

  4. tom sagt:

    die familie scheint argerecht gehalten zu werden !! aber wo sind die bilder der hühner ??